KONSUMENTENTIPP

Konsumenten-Tipp vom Experten


Was Sie wissen sollten, wenn Sie sich für ein PV-Angebot aus mehreren Anbietern entscheiden

Ein vollständiges Photovoltaikangebot zu erhalten, das alle Arbeitsschritte in transparenter und vollständiger Weise klar darstellt, ist aufgrund der zahlreichen Anbieter ein schwieriges Unterfangen geworden, bei dem man leicht den Durchblick verlieren kann.

Wenn man sich für ein auf den ersten Blick preiswertes Angebot begeistert, passieren leicht unerwartete Überraschungen: Die PV-Anlage, welche inklusive Montage angeboten wurde, wird nicht in Betrieb genommen. Die AC-Installation fehlt und hohe Kosten dafür werden nachverrechnet. Oder es wird der Arbeitseinsatz für Montageteams pro Tag nachverrechnet. Oder die Unterkonstruktion ist nicht ausreichend, da Ihr Dach kein Standarddach ist, und wird nachverrechnet. Auch locken manche Anbieter mit Preisen, in denen die Förderung bereits als fix abgezogen angegeben ist, um Ihr Angebot um vieles billiger erscheinen zu lassen. Deshalb Augen auf – beim Photovoltaikkauf.

Der Vergleich macht Sie sicher – Checkliste bei Photovoltaik-Angeboten

Bitte achten Sie beim Vergleich von Photovoltaik-Angeboten darauf, dass folgende Dienstleistungen sowohl kosten- als auch arbeitstechnisch abgedeckt bzw. ausgewiesen sind.

  1. Beratung und Besichtigung vor Ort zur Datenaufnahme und Check der Gegebenheiten.
  2. Fachgerechte Detailplanung durch ausgebildetes Ingenieurteam, auf Wunsch mit eigenverbrauchsoptimierter Dimensionierung.
  3. Hochwertige PV-Qualitätsmodule und Wechselrichter mit Angabe von Markennamen.
  4. Angabe der jeweiligen Dauer der Produkt- und Leistungsgarantien für Module als auch Wechselrichter.
  5. Angabe der Leistungsstärke pro PV-Modul und der Gesamtanzahl der Module.
  6. Exakte Angabe der daraus resultierenden Gesamtleistung der Anlage.
  7. Lieferung aller Komponenten.
  8. Kleinmaterial für Unterkonstruktion, Kabelstecker, Kabelführung, etc.
  9. Vollständige Unterkonstruktion, die JEDE mögliche Dachart abdeckt.
  10. Komplette Arbeitszeit für Fachmontage nur durch konzessionierten Fachbetrieb. 
  11. Keinesfalls bei Angebot zur privaten Mithilfe zwecks Kostensparen selbst aufs Dach steigen! Sie verlieren die Haftung und riskieren Ihr Leben. Unser österreichisches Montageteam ist bestens ausgebildet.
  12. Überspannungsschutz.
  13. Inbetriebnahme der Anlage DC-seitig bis zum Wechselrichter muss enthalten sein.
  14. Elektrische Inbetriebnahme der Anlage AC-seitig bis zum Zählerhauptverteiler durch konzessionierten Elektriker (bei uns auf Wunsch auch durch kundenseitigen Elektriker durchführbar), damit Sie tatsächlich Strom erzeugen können.
  15. Abwicklung aller notwendigen Genehmigungen durch den Verkäufer.
  16. Prüfung der Netzzugangskriterien.
  17. Abwicklung des Förderantragswesen durch Verkäufer.
  18. Der volle Betrag, den Sie an den Verkäufer/Errichter bezahlen müssen = VOR Abzug der Förderung. In manchen Angeboten ist die noch nicht bestätigte Förderungshöhe bereits abgezogen, um den Preis extrem niedrig scheinen zu lassen. Sie erhalten den Investitionsbeitrag jedoch erst nach Zusage durch die Förderstelle zurück. Achten Sie darauf, wenn Sie Preise vergleichen. 

Wichtig bei Photovoltaik Angeboten


Seien Sie aufmerksam, wenn einer dieser wichtigen Angebotspunkte fehlt oder abweicht und fragen Sie nach den tatsächlichen Informationen oder noch ausstehenden Zusatzkosten. Dann haben Sie den echten Vergleich. Unser Angebot ist ein Fixpreisangebot. Das ist unser Qualitätsanspruch für unsere Kunden. Wir bieten Ihnen nur optimale und professionelle Komplettlösungen, denen Sie vertrauen können. Wenn Sie Unsicherheiten mit einem anderen Photovoltaik Angebot haben, stehen wir Ihnen als Kompetenzzentrum gerne mit Rat und Tat unter der Telefonnummer +43 (0) 50 264-0 zur Seite.

Zu den PVplus Angeboten

Mit unseren schlüsselfertigen Systemvarianten wählen Sie das Extra Plus an Service, Qualität und Leistung für jeden Haushalt
Zurück zum Seitenanfang